Eine Welt-Promotor/innen –Programm

„Nachhaltige Entwicklung beginnt im eigenen Land“ – dies ist das Motto des Eine Welt-Promotorenprogramm in Deutschland. „Nicht andere Länder, wie des Südens, sind Schwerpunkte von Entwicklungsexperten des Nordens, sondern es geht um gesellschaftliche Veränderungen vor Ort in Deutschland, um globale nachhaltige Entwicklung zu fördern.
Eine Welt-Promotor*innen beraten und vernetzen zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen in ganz Deutschland, die sich in der Eine Welt-Arbeit engagieren und initiieren Projekte und Aktionen, mit denen sie Alternativen für eine zukunftsfähige Gesellschaft aufzeigen.

moveGLOBAL ist seit dem 1.4.2013 Träger einer Promotorenstelle in der Eine-Welt Promotor/innen-Programm. In diesem Programm setzt sich ein Team für mehr Entwicklung politisches Engagement ein. Ob Fairer Handel oder Globales Lernen, Migration, Partizipation oder Umweltfragen beraten und vernetzen Menschen in Berlin. Unserer Promotor unterliegt die Beratung von migrantischen Vereinen, und migrantischen Community in Berlin. Der Träger des Programms sind die Stiftung Nord-Süd Brücken und Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag BER e.V aus Mittel des BMZ.

Download eines Info-Faltblatts zum bundesweiten Promotor*innen-Programm (pdf).

 

Ansprechspartner vor Ort

Herr Michel Adolphe

E-Mail: michel-adolphe@moveglobal.de

Tel: (+30) 24171844